Mensch-Sein: Sie gibt einem Straßenkünstler einige Münzen…

Byť-človek: Ona dá uličnému umelcovi mince...

Veröffentlicht am Juni 16, 2016von erstkontakt blog

Beschreibung: enschSein Logo

Sie gibt einem Straßenkünstler einige Münzen. Was sie dann erlebt, wird bei Dir für Gänsehaut sorgen!

Ona dá pouličnému umelcovi mince. To čo zažije potom bude zodpovedné za tvoju husiu pokožku!

V Sabadeli je šesť hodín večer, v jednom meste blízko Barcelony. Ľudia si užívajú pekné počasie a oddychujú na tých mnohých námestiach toho mesta. Na námestí Plaza de Sant Roc stojí nepohybne osamelý muzikant s jeho inštrumentom.

Keď mu jedno dievča dá mince do klobúka tak sa pohne jeho slak a zaznie tichá hudba. Ale zrazu príde okolo jedna kolegyňa a pripojí sa k nemu. Zaznie Beethovenova deviata synfónia, tiež nazývaná „óde na radosť“.

To ale ešte nie je koniec lebo stále prichádza stále viac muzikantov.... Zdá sa bezkonečne. Tak úžasný, grandiózny výstup tá malá určite neočakávala, čistá husia pokožka!

 

 

 

Es ist sechs Uhr abends in Sabadell, einer Stadt in der Nähe von Barcelona. Die Menschen genießen das schöne Wetter und entspannen sich an den vielen Plätzen der Stadt. An dem Plaça de Sant Roc steht ein einsamer Straßenmusiker bewegungslos mit seinem Instrument.
Anzeige

Als ein Mädchen ihm einige Münzen in den Hut wirft, bewegt er seinen Bogen und eine leise Musik ertönt. Doch plötzlich kommt eine Kollegin vorbei und schließt sich ihm an. Es ertönt Beethovens Neunte Sinfonie, auch „Ode an die Freude“ genannt.

Da ist aber noch nicht Schluss, denn es kommen immer mehr Musiker, und immer mehr und mehr und mehr … Es scheint kein Ende zu nehmen. So einen grandiosen Auftritt hat die Kleine garantiert nicht erwartet, Gänsehaut pur!

Quelle und mehr: http://www.epochtimes.de/genial/sie-gibt-einem-strassenkuenstler-einige-muenzen-was-sie-dann-erlebt-wird-bei-dir-fuer-gaensehaut-sorgen-a1336828.html?sidebar=1

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

 

 


MenschSein: Baby reagiert auf Mamas Singen

von erst-kontakt @ 2015-05-14 – 11:15:56

Beschreibung: enschSein

"Baby reagiert auf Mamas Singen" –Dieťa reaguje na mamine spievanie“

Nájdené na webe. Vídeo, ktoré ukazuje ako matka spieva jej bábetku. To malé je tak vzrušené, tak hlboko dotknuté z toho, že sa to dotýka srdca.

Deti, ktoré sa dnes rodia....

 

 

Ein Netzfundstück, bei dem man nasse Augen bekommt. Ein Video, wie eine Mutter ihrem Baby vorsingt. Das Kleinchen ist so ergriffen davon, so tief berührt, daß es einem unglaublich zu Herzen geht. Seine Äuglein schwimmen in Tränen, aber es weint nicht, es macht keinen Mucks und hält ganz aufgewühlt von dem Gesang das Weinen zurück. Nur sein Gesichtchen spiegelt die ganze Palette von Gefühlen wider, die das Lied seiner Mama auslöst...

Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/1404-baby-reagiert-auf-mamas-singen

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

 

 

Byť človek...


MenschSein: Aufruf an die Völker und Bürger der Länder Europas! + Jose Mujica - der Staatsmann mit dem großen Herzen (02.Februar 2015)  -

Byť človek: volanie všetkých občanov európskych Zemí!

von erst-kontakt @ 2015-02-02 – 20:02:09

 

Beschreibung: enschSein

An die Völker und Bürger der Länder Europas!

Všetkým národom a občanom Európskych Zemí!

http://russianmoscowladynews.com/2015/02/01/an-die-volker-und-burger-der-lander-europas/

Beschreibung: http://1.bp.blogspot.com/-AwIv8J2w0-4/VM6YGrvb_-I/AAAAAAAAPds/8Iij00wQaQs/s1600/LiebeVereintUns.jpg

Liebe Europäer! – milí Európania!

My sme ruskí občania s viac ako 100-mi národnosťami, rozličnými náboženstvami, rasami, presvedčeniami, politickými, ideologickými, sexuálnymi a všetkými možnými orientáciami a chceme sa obrátiť priamo na vás – politikov a masové médiá lebo myslíme, že nastal čas hovoriť spolu priamo bez prostredníkov.

Wir, die russischen Staatsbürger mit mehr als 100 Nationalitäten, verschiedenen Konfessionen, Rassen, Überzeugungen, politischen, ideologischen, sexuellen und aller anderen Orientierungen, wollen uns an Sie direkt wenden – die Politiker und die Massenmedien umgehend, da wir meinen, dass die Zeit gekommen ist, direkt, ohne Vermittler miteinander zu reden.

Mit großer Besorgnis sehen wir, dass die Situation in der Ukraine Grund zur ernstesten politischen Krise in Europa seit den Zeiten des kalten Krieges wurde. Die Führer der Staaten und der Militärallianzen schließen zum ersten Mal seit Jahrzehnten die Möglichkeit des wirklichen Krieges auf unserem Kontinent nicht aus, was die Vernichtung von Millionen Menschen – von uns und unseren Kindern, Eltern, unserer Nächsten und Geliebten – bedeuten würde. Der absolute Wahnsinn, zu beobachten, dass man unsere Völker zum Krieg führt, und uns wird nur die Rolle der Statisten und der Beobachter zugeteilt.

S veľkou starosťou pozorujeme, že situácia v Ukrajine sa od doby studenej vojny vyvinula k vážnej politickej kríze v Európe. Vodcovia štátov a vojenských aliancí nevylučujú možnosť skutočnej vojny na našom kontinente, čo by znamenalo zničenie miliónov ľudí – nás a našich detí, našich blízkych a milovaných. Pozorovať to absolútne bláznovstvo, že sú naše národy vedené k vojne a nám sa ponúka/udeluje len úloha pozorovatela.

Myslíme, že prišiel čas vziať osud Európy do vlastných rúk. Nezodpovednosť politikov, tie fóbie z času studenej vojny, vojenské bloky, tie masy ničiace zbrane, základne a vojenské štrukúry vyvolávajú ohrozenie nových konfliktov v Európe.

Sme presvedčení, že žiaden európsky národ by chcel vojnu. Neexistujú žiadne dôvody a podmienky na to, že tie spory politikov a geopolitické spory sú dôvodom pre novú núdzu našich národov.

Wir meinen, dass die Zeit gekommen ist, das Schicksal Europas in die Hand zu nehmen. Die Verantwortungslosigkeit der Politiker, die Phobien der Zeiten des kalten Krieges, die Militärblöcke, die Massenvernichtungswaffen, die Basen und die Militärstrukturen beschwören die Drohung der neuen Konflikte in Europa herauf.

Wir sind überzeugt, dass keines der Völker in Europa Krieg will. Es gibt nicht die geringsten Gründe und Vorbedingungen dafür, dass die Differenzen der Politiker und die geopolitischen Differenzen Grund für die neue Not für unsere Völker werden.

Wenn Ihre Massenmedien Ihnen immer wieder sagen und Sie zu überzeugen versuchen, dass jemand in Russland etwas anderes will und beabsichtigt, irgendwelche Territorien zu ergreifen oder sich andere Völker unterzuordnen, dann ist das eine Lüge, mit deren Hilfe sie die Billigung von Sanktionen und anderen Formen des Drucks auf Russland erreichen wollen. Niemand will in Russland den Konflikt mit Europa, keiner von uns hegt die Feindseligkeit zu den Europäern, keine europäische Nation soll Russland als Bedrohung empfinden.

Keď vaše masové médiá znova a znova hovoria a sa pokúšajú vás presvedčiť, že Rusko chce a zamieňa získať nejaké teritórium alebo podradiť si iné národy, tak je to lož, pomocou ktorej sú opodstatniť sankcie a iné druhy tlaku na Rusko. Nikto v Rusku che konflikt s Európou, nikto z nás cíti nepriatelstvo k európanom, žiaden národ by nemal Rusko vidieť ako ohrozenie.

Naše želania sa vzťahujú na ruské menšiny v Európe a nevymykajú sa európskej konvencii a základným princípom ľudských práv.

Počítame so základnými zárukami istoty – ako národ, ktorý bol vystavený posledných 200 rokov agresiám Európy. To naše želanie nie je ohrozením iných štátov. Ale považujeme za naše právo, že sa nám zaručí mier.

Unsere Wünsche gehen in Bezug auf die russischen Minderheiten in Europa über die Rahmen der europäischen Konventionen und der grundlegenden Prinzipien über die Menschenrechte nicht hinaus.

Wir rechnen auf die grundlegenden Garantien der Sicherheit – als Nation, die in den letzten zwei Jahrhunderten mehreren Aggressionen seitens Europas ausgesetzt war. Dieser unser Wunsch ist keine Drohung in Bezug auf andere Staaten. Jedoch halten wir es für unser Recht, dass man uns Frieden garantiert.

Wir rufen alle vernünftigen Menschen in Europa auf, die Behörden der Länder zu beeinflussen und die Erzeugung von kriegerischen Stimmungen und die provokatorischen Aufrufe anzuhalten, den Lügen der Politiker und der Massenmedien über “die russische Bedrohung” nicht nachzugeben, die Politiker zum Dialog und der Suche nach beiderseitig akzeptablen Lösungen im Namen eines einheitlichen und sicheren Europas aufzurufen.

Vyvolávame všetkých rozumných ľudí v Európe ovplyvniť úrady štátov a zadržať vytvorenie vojnovej nálady a provokačné volania, tie klamstvá politikov a masových médií o „ruskom ohroezovaní“, vyvolať politikov k dialógu a k hľadaniu akceptovatelných riešení v mene jednotnej a zaistenej Európy.

Je náš čas, čas národov Európy! Musíme podstatne vytvoriť nové štruktúry a mechanizmy mieru a istoty v Európe, ktorá chce mierové riešenia všetkých nedorozumení, ktoré by zaručovali úctu pred ľudskými a národnými právami

Es ist unsere Zeit, die Zeit der Völker Europas gekommen! Wir müssen die grundsätzlich neuen Strukturen und Mechanismen des Friedens und der Sicherheit in Europa schaffen, die die friedliche Lösung aller Streitfragen und die Achtung vor den Rechten der Menschen und der Völker garantieren würden.

Gebt dem Frieden eine Chance! Dajte príležitosť mieru!

Quelle und mehr: http://russianmoscowladynews.com/

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der Staatsmann mit dem großen Herzen

Beschreibung: ose Murcjia Uruguays Praesident

Wenn es um Schlagzeilen über Politiker geht, so überwiegen doch leider meist die schlechten Nachrichten. Jose Mujica, scheidender Präsident Uruguays, beweist das Gegenteil. Er wird gerne als der ärmste Präsident bezeichnet, denn bekannt ist seine gelebte Bescheidenheit. Mujica verzichtet freiwillig auf ca. 90 Prozent seines Einkommens und gibt sich mit 800 Euro im Monat zufrieden. In Wirklichkeit ist er der reichste Präsident, da sein Herz reich an Liebe, offen und sehr erfüllt sein muss. Zur spanischen Zeitung “El Mundo” sagte der heute 79jährige: “Ich bin nicht arm. Vielmehr ist derjenige arm, der nur arbeitet, um ein aufwendiges Leben zu führen und stets nach noch mehr strebt.”

Von seinem Gehalt in Höhe von umgerechnet ca. 11.000 Euro spendet er 90% an karitative Einrichtungen und Nichtregierungsorganisationen. Dass er für sich nur 800 Euro zum Leben einbehält ist für ihn nahezu selbstverständlich, da der Großteil der Einwohner Uruguays sogar noch weniger verdient als er, „also sollte das auch für mich ausreichend sein“, so Mujicas.

Robin Hood Uruguays

Als Dienstwagen fährt er einen Opel Corsa, privat einen über 40jährigen VW Käfer! Die Präsidentenvilla ließ er 2010 gar versteigern, um den Erlös in Sozialwohnungen zu investieren. Nicht die einzige “gute Tat” des in Uruguay beliebten, modernen Robin Hoods. Früher, in den 1960er Jahre war Mujica Anführer der Guerillas, während der Militärdiktatur verbrachte er viele Jahre im Gefängnis. In dieser einsamen Zeit, er verbrachte viele Jahre in Einzelhaft und durfte nicht mal ein Buch lesen, hat sich Pepe, wie er in Uruguay genannt wird, stark verändert. Er lernte, mit dem auszukommen, was ihm gerade zur Verfügung stand und bekam die Erkenntnis, dass materieller Reichtum alleine nicht glücklich machen kann...

Quelle und weiter: http://www.2012spirit.de/2015/02/der-staatsmann-mit-dem-grossen-herzen/

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

 

TOPlist
aktualizované: 17.11.2018 12:55:35