rstkontakt NEWS LOGO

 

Cobra-Update: Planeta X

auf Cobras Blog am 27. Januar 2016, übersetzt von Antares

Es gab vor kurzem in den Mainstream-Medien zahlreiche Berichte über die mögliche Entdeckung von Planet X oder Planet Neun, wie sie ihn jetzt nennen:

Nedávno sa objavili v mainstream médiách oznámenia o možnom odhalení planéty X alebo planéta 9, ako ju nazývajú teraz:

Aj keď to ešte nie je oficiálne odhalenie planéty X, aj tak je to krok do správneho smeru: jemný proces odhalenia, ktorý sa deje tohto času. Kabali už desaťročia utláčali zverejnenie ich vedomosti o planéte X. Vy by ste mali vedieť, že Chimera riadené Maui High Performance Computing Center zbiera všetky dáta, ktoré prinášajú všetky veľké hvezdárne na celom svete a mažú všetky dáta, ktoré by mohli viesť k odhaleniu planéty X: de.wikipedia.org/wiki/Air_Force_Maui_Optical_and_Supercomputing_observatory

sciencemag.org/news/2016/01/feature-astronomers-say-neptune-sized-planet-lurks-unseen-solar-system

de.wikipedia.org/wiki/Planet_Neun

Obwohl dies noch nicht die offizielle Entdeckung von Planet X ist, ist es ein Schritt in die richtige Richtung. Dies ist Teil des sanften Offenlegungs-Prozesses, der zur Zeit stattfindet. Die Kabale hat seit Jahrzehnten ihr Wissen über die Existenz von Planet X unterdrückt. Ihr solltet wissen, dass das Chimera gesteuerte Maui High Performance Computing Center (MHPCC) alle Daten einsammelt, die von allen grossen Sternwarten auf der ganzen Welt gesammelt werden und alle Daten löscht, die zur direkten Entdeckung von Planeten X führen könnten:

de.wikipedia.org/wiki/Air_Force_Maui_Optical_and_Supercomputing_observatory

Vor acht Jahren hat der japanische Wissenschaftler Patryk Lykawka eine wissenschaftliche Arbeit veröffentlicht, die die Existenz eines hypothetischen Planeten vorhergesagt hat, die den Umlaufbahn-Eigenschaften des realen Planet X sehr nahe kommen:

Pred ôsmymi rokmi zverejnil japonský vedec Patryk Lykawka vedeckú prácu, ktorá predpovedá hypotetickú existenciu planéty X, ktorá je veľmi blízko vlastnostiam obehu reálnej planéty X:

http://allesoversterrenkunde.nl/!/!/actueel/artikelen/_detail/gli/the-mystery-of-planet-x/http://arxiv.org/abs/0712.2198http://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/0712/0712.2198.pdf

Samozrejme nedostalo jeho dielo žiadnu medzinárodné zverejnenie, ako sa to stalo teraz s dielom od Marka Browna – lebo bolo veľmi blízko pravdy.

Natürlich hat sein Werk keine internationale Berichterstattung erhalten, wie es bei der aktuellen Ankündigung von Mike Brown geschah, weil es viel zu nah an der Wahrheit war.

Beschreibung: ttps://i0.wp.com/transinformation.net/wp-content/uploads/2016/01/X.jpg

Nur um euer Gedächtnis aufzufrischen sind hier die Merkmale des realen Planet X, die mir von den Plejadiern gegeben wurden:

Len na občerstvenie vašej pamäti sú tu znaky planéty X, ktoré som dostal od plajáďanov:

Radius: 7500 km
Masse: 0,76 Erdmassen – Zemská hmota
Grosse Halbachse: 70 AE  - veľkosť poloosy
Neigungswinkel: 40 Grad – náklon/sklon
Exzentrizität: 0,25 -  výstrednosť

Planéta X má horninové jadro, je obklopené vodným ľadom a má tenkú povrchovú vrstvu z zmrazeného metanu. Keď by vesmírna sonda navštívila z dialky planétu X tak by našla strieborno-modrý povrch s veľkými časťami kryo-vulkanizmu. Keď by sa dosť priblížila, natoľko aby prekročila rozlúštenie obrazu jej kamery na 10 metrov pro obrazový bod tak by videla nezvyklé, štvorcové reflektujúce vlastnosti na niektorých častiach povrchu. To sú sklenené pokrovy podzemných základní odporu a galaktickej konfederačnej jednotky.

A – ak ste to nespoznali nie je to planéta Nibiru....

 

Planet X hat einen felsigen Kern, einen Mantel aus Wassereis und eine dünne Oberflächenschicht aus gefrorenem Methan. Wenn eine Raumsonde Planet X aus der Ferne besuchen würde, wäre eine silbrig-bläuliche Oberfläche mit grossen Teilen glatten Terrains und Patches von geologisch-dynamischer Oberfläche mit Anzeichen von Kryo-Vulkanismus zu finden. Wenn die Sonde nahe genug kommen würde, um die Auflösung ihrer Kameras bei 10 Metern pro Bildpunkt zu überschreiten, würde sie merkwürdige, rechteckige hochreflektierende Eigenschaften auf einigen Teilen der Oberfläche entdecken. Dies sind die gläsernen Decken der unterirdischen Basen der Widerstandsbewegung und der Galaktischen Konföderations-Flotte.

Und – falls ihr es nicht bereits erraten habt, Planet X ist natürlich nicht Nibiru…

Quelle deutsch: http://transinformation.net/planet-x/

Mehr Infos zum galaktischen Erstkontakt finden Sie hier: http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

 

Erstkontakt-News: Globaler Perspektivenwechsel (Interview mit Robert Fleischer) + DNA-Ergebnisse zu Paracas-Schädel + Infos zu Planet X (28.Januar 2016)

Veröffentlicht am Januar 28, 2016von erstkontakt blog

rstkontakt NEWS LOGO

“Wir brauchen einen globalen Perspektivenwechsel” – Robert Fleischer im Interview

Robert_Fleischer_Interview_NuoViso

Exopolitik-Gründer Robert Fleischer fordert einen globalen Perspektivenwechsel in der Politik.

Das UFO-Phänomen ist nichts, was sich im Labor reproduzieren ließe. Je länger man sich damit beschäftigt, desto rätselhafter wird es. Zu unregelmäßig sein Auftreten, zu vielfältig seine Erscheinungsformen. Gerade deshalb ist es wichtig, das Phänomen der offenbar intelligent gesteuerten Fluggeräte unbekannter Herkunft genauestens zu beobachten: Nicht nur durch militärische Stellen unter Geheimhaltung, sondern auch durch Gesellschaft und Politik.

Was, wenn sich herausstellt, dass es sich tatsächlich um Besucher anderer Welten handelt? Oder um eine andere Spezies unserer eigenen Welt?

Robert Fleischer im NuoViso-Talk

Quelle: http://www.exopolitik.org/exopolitik-und-ufos/exopolitik/1000-qwir-brauchen-einen-globalen-perspektivwechselq-robert-fleischer-im-interview

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

DNA Ergebnisse: Paracas-Schädel sind nicht menschlichen Ursprungs

Gefunden auf: http://www.theeventchronicle.com, Übersetzung: Crae´dor

aracas-skulls-1078x515

Die Wüstenhalbinsel von Paracas befindet sich an der Südküste eines der geheimnisvollsten Länder, Peru. Dort, in dieser kargen Landschaft, machte 1928 der peruanische Archäologe Julio Tello eine der rätselhaftesten Entdeckungen. Während der Ausgrabungen legte Tello den harten Boden der Paracas-Wüste frei und brachte einen komplex angelegten Friedhof zutage.

In den geheimnisvollen Grabstätten entdeckte Tello eine Reihe umstrittener menschlicher Überreste, dir unsere Sicht auf unsere Vorfahren und unsere Herkunft für immer ändern würden. Die Körper in den Gräbern hatten einige der längsten Schädel, die je auf der Erde gefunden wurden, die sogenannten Paracas-Schädel.

Der peruanische Archäologe fand über 300 rätselhafte Schädel, deren Alter auf mindestens 3000 Jahre datiert wird.

aracas-skulls-alien-beings-Ancient-Code

Als wäre die Form der Schädel nicht rätselhaft genug, zeigen die neuesten DANN-Analysen der Schädel einige rätselhafte und unglaubliche Ergebnisse, welche die heutige Meinung über unsere Herkunft und die Evolution des Menschen vor große Fragen stellen.

Deformation der Schädel: Ein alter religiöser Brauch?

Obwohl mehrere Kulturen rund um den Globus die Deformation (Elongation) der Schädel praktizierten, so waren die Techniken anders, was bedeutet, dass auch die Ergebnisse andere waren. Es gibt bestimmte südamerikanische Stämme, die kindliche Schädel bandagierten, um ihre Form so drastisch zu verändern, dass sie menschlichen Schädeln nicht mehr ähnelten. Durch Verwendung von Holzscheiten und konstantem Druck über einen langen Zeitraum erzielten die alten Stämme eine Deformation der Schädel, die wir auch bei alten afrikanischen Kulturen finden. Aber obwohl diese Art der Schädeldeformierung die Form des Schädels verändert, verändert sie nicht die Größe, das Gewicht oder das Schädelvolumen, welches typische Eigenschaften normaler menschlicher Schädel sind.

Hier werden die Details der Paracas-Schädel interessant. Die Paracas-Schädel sind alles andere als gewöhnlich. Das Kranium der Paracas-Schädel ist mindestens 25% größer und bis zu 60% schwerer als das eines normalen Menschen. Forscher sind fest davon überzeugt, dass diese Eigenschaften nicht durch das Bandagieren der Schädel, wie manche Wissenschaftler behaupten, erreicht werden können. Nicht dass sie nur ein anderes Gewicht haben, die Paracas-Schädel weisen auch eine andere Struktur auf. Sie haben nur eine parietale Platte, während gewöhnliche Menschen zwei haben.

raneo-de-paracas3

Diese eigenartigen Besonderheiten haben das jahrzehntealte Mysterium um die Paracas-Schädel noch weiter vertieft, und die Forscher haben keine Erklärung dafür, womit sie es hier zu tun haben.

Weitere Untersuchungen

Der Direktor des Historisches Museums von Paracas schickte fünf Proben dieser Schädel zu genetischen Tests, und die Ergebnisse waren faszinierend. Die Proben, die aus Haaren, Haut, Zähnen und einigen Teilen der Schädelknochen bestanden, lieferten unglaubliche Details, die das Mysterium rund um diese ungewöhnlichen Schädel noch nährten. Das genetische Labor, an das die Proben geschickt wurden, wurde nicht über die Herkunft der Schädel informiert, um so die Ergebnisse nicht zu beeinflussen.

Interessanterweise zeigte die mitochondriale DNA, welche von der Mutter vererbt wird, Mutationen, die bei Menschen, Primaten oder Tieren auf dem Planeten Erde unbekannt sind. Die Mutationen in den vorgelegten Proben der Paracas-Schädel deuten darauf hin, dass Forscher mit einem gänzlich neuen, „menschenähnlichen Wesen“ zu tun haben. Gänzlich unterschiedlich zu Homo sapiens, Neandertaler oder Denisova-Menschen.

Brien Foerster berichtete Folgendes zu den genetischen Funden:

Sie hatten mitochondriale DNA-Mutationen, die bei Menschen, Primaten oder Tieren bis jetzt unbekannt sind. Jedoch deuten einige Fragmente, die ich von den untersuchten Proben verwenden konnte, darauf hin, dass wenn diese Mutationen weiterhin bestehen, wir es hier mit einem neuen menschenähnlichen Wesen zu tun haben, weit entfernt von Homo sapiens, Neandertaler und dem Denisova-Menschen.

Den Berichten zufolge waren die Wesen mit den Paracas-Schädeln biologisch so verschieden, dass es ihnen unmöglich gewesen wäre, sich mit Menschen zu „kreuzen“. „Ich bin mir nicht sicher, ob sich das überhaupt in unseren Evolutionsstammbaum integrieren lässt“, schrieb der Wissenschaftler…

Quelle und weiter: http://revealthetruth.net/2016/01/27/dna-ergebnisse-paracas-schaedel-sind-nicht-menschlichen-ursprungs/

Cobra 30.10.2015...


Erstkontakt-INFOs: Interview Cobra & Rob vom 21. Oktober 2015 + mehr... (01.November 2015)

von erst-kontakt @ 2015-11-01 – 11:05:58

Beschreibung: rstkontakt INFOS LOGO

Interview Cobra & Rob - 21. Oktober 2015

Das Interview wurde übersetzt von Eliana, Taygeta und Antares

Rob – Seid gegrüßt liebe Damen und Herren. Willkommen zu einer weiteren Spezialausgabe der Radioshow „Sieg dem Licht“. Das monatliche Cobra-Interview findet heute am 21. Oktober 2015 statt. Die Welt geht gerade durch eine enorme Phase der Informationsdownloads, die Dinge kommen an die Oberfläche und wie immer, es ist wundervoll mit meinem guten Freund und Botschafter des Lichtes, Cobra, zu sprechen. Willkommen Cobra, wie stehen die Dinge?

COBRA – Danke für die Einladung. Gerade jetzt befinden wir uns in einer intensiven und sehr interessanten Zeitperiode.

Rob – zdravím dámy a páni. Vitajte k ďalšiemu špeciálnemu príspevku rádioshow „víťazstvo svetlu“, mesačný rozhovor s Cobra je dnes, 21.10.2015. Svet práve prechádza obrovskou fázou informácií, tie veci prichádzajú na povrch a ako vždy je užasné hovoriť s dobrým priateľom a vyslancom Svetla, Cobra. Vítam ťa Cobra ako stoja tie veci?

Cobra – Ďakujem za pozvanie. Práve teraz sa nachádzame vo veľmi intenzívnej fáze a zaujímavej časovej dobe.

Rob – V Mainstream-médiách sa teraz vysielajú informácie o khasarskej mafii, medziným tiež o tom, že Spojené Štáty a Izrael založili „ISIS“. V akom smere to má zmysel pre ľudstvo?

Cobra – Ja by som to nenazval „ISIS“. Lebo... tú entitu by som nazval islamský štát. Za druhé – to vedomie o pozadí tej situácie vždy existovalo. To čo sa deje teraz je jednoducho to, že to preniklo do Mainstream – médií a tým to vytvorilo kritickú masu. To znamená, že tí ľudia, ktorí sa nachádzajú v zodpovedných pozíciách a neboli si tej skutočnosti vedomí – si to teraz uvedomia a to dá pohon operáciám Východnej Aliancie na Blízkom Východe.

Rob – In den Mainstreammedien werden jetzt Informationen über die khasarische Mafia gesendet, u.a. auch dass die Vereinigten Staaten und Israel „ISIS“ gegründet haben. Inwiefern hat dies eine Bedeutung für die Bevölkerung?

COBRA – Ich würde es nicht „ISIS“ nennen. Weil….. ich würde diese Entität einfach den islamischen Staat nennen. Dies als erstes. Zweitens war das Bewusstsein über die Hintergründe der Situation die ganze Zeit vorhanden. Was jetzt geschieht ist schlicht, dass dies jetzt in die Mainstreammedien gelangt ist und dadurch die kritische Masse erzeugt hat. Das bedeutet, dass diejenigen Menschen, die sich in verantwortungsvollen Positionen befinden und sich nicht über die Sachlage bewusst waren, sich derer nun bewusst werden und dies gibt den Operationen der Östlichen Allianz weltweit noch mehr Auftrieb.

Rob – Ist es wahr, dass sich die amerikanischen Truppen aus dem Golf zurückziehen als eine Art „des Aufgebens“ und Obama in Wahrheit mit Putin zusammenarbeitet?

Rov – Je pravda, že americké vojsko sa sťahuje z Golfu ako akýsi druh „vzdania“ a Obama spolupracuje s Putinom?

Cobra – Ja by som to vyjadril inak. Povedal by som, že pozitívne vojsko Spojených Štátov je v kontakte s ruským vojenským komandom a už vždy spolupracovali proti Kabalom a už vždy boli proti veciam, ktoré Kabali spôsobovali. Takže tá Aliancia nie je nová. Existuje už určitú dobu, pracovali doteraz krytí a stále to robia. Isté akcie, ktoré sa teraz dajú pozorovať a viac z nich, ktoré budú nasledovať v budúcnosti sú schopné potvrdiť tú Alianciu. Čínsky Yuan má byť prijatý do koša peňažnej meny SDR (práva IWF). To je veľký krok v smere prípravy finančného resetu počas Eventu. Už vždy bolo plánované prijať/vtiahnuť Yuan a iné peňažné meny do resetu a tým vidíme, že to ide správnym smerom. Niektorí myslia, že to je krok ku globálnej planetárnej vláde Kabalov. To tak nie je. V tom zmysle je veľa na strachu založenej propagandy; v skutočnosti sú za tým Jesuiti, ktorí sa vnútili v posledných rokoch do Východnej Aliancie. Zoslabujú sa. Keď sa udeje Event tak príde čas ich odmocnenia...

COBRA – Ich würde es anders ausdrücken. Ich würde sagen, das positive Militär der Vereinigten Staaten ist im Kontakt mit dem oberen Militärkommando von Russland und hat schon immer gegen die Kabale gearbeitet und sich schon immer gegen die Dinge aufgelehnt, die von der Kabale fabriziert wurden. Somit ist diese Allianz nicht neu. Diese existiert seit geraumer Zeit, hat bisher verdeckt gearbeitet und tut dies noch immer. Gewisse Aktionen, die man momentan beobachten kann, und noch mehr von diesen, die in der Zukunft folgen, sind fähig, diese Allianz zu bestätigen.
Der chinesische Yuan soll in den SDR Währungskorb (Währungskorb für die Sonderziehungsrechte des IWF) aufgenommen werden. Das ist ein großer Schritt in Richtung Vorbereitung des Finanzresets während des Events. Es war immer der Plan, den chinesischen Yuan und eventuell weitere Währungen in den Reset mit einzubeziehen und somit sehen wir hier, es geht in die richtige Richtung. Manche denken, das wäre ein Schritt hin zu einer globalen planetaren Kabalen-Regierung. Dies ist nicht richtig. Es gibt diesbezüglich eine Menge angstbasierter Propaganda; in Wirklichkeit stecken auch in diesem Fall die Jesuiten dahinter, die sich über die Jahre hinweg in die Östliche Allianz eingeschlichen haben. Sie werden schwächer. Wenn das Event stattfindet, wird der Zeitpunkt ihrer endgültigen Entmachtung gekommen sein...

Quelle und weiter: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-21-oktober-2015/

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Spaceweather - 01.November 2015

(ALMOST CERTAIN) CHANCE OF STORMS: NOAA forecasters estimate a 90% chance of geomagnetic storms on Nov. 2nd-3rd when a fast-moving stream of solar wind is expected to hit Earth's magnetic field. Solar wind speeds could exceed 800 km/s and spark a strong G3-class geomagnetic storm. Sky watchers in the USA should be alert for Northern Lights as far south as, e.g., Oregon and Illinois. Aurora alerts:text or voice

TAURID FIREBALLS: Earth is passing through a cloud of gravelly debris from Comet Encke, source of the annual Taurid meteor shower. On Oct. 31st, a spectacular Taurid fireball ripped across the skies of Poland. "I wase lucky to see it with my own eyes," reports Blazej Olszyca of Lodz, Poland. "The fireball lit up the sky and made me look out the window. I have observed all the major showers throughout the year for most of my life. This was the biggest and brightest fireball I've ever witnessed." A Polish news video shows the fireball in action:

Beschreibung: http://www.spaceweather.com/images2015/01nov15/fireball_strip.jpg

Marek Nikodem of Szubin, Poland, also saw the fireball. He estimates its magnitude as -13, about the same as a full Moon. "After the fireball passed by, we saw smokey debris lingering in the sky for more than 20 minutes," says Nikodem. "With my camera I was able to record the fading smoke for 50 minutes more." This is the first of six frames he captured:

Beschreibung: http://www.spaceweather.com/images2015/01nov15/smoke_strip.jpg

"Wind in the upper atmosphere distorted the smoke," he says. "It appears that the wind velocities changed considerably with altitude, since the motion of the
wind-blown trail changes length and direction as the meteor got closer to the Earth."

More fireballs are likely in the nights ahead. Comet Encke's debris stream is wide and it takes Earth more than a week to cross it. If forecasters are correct, bright Taurids could appear every few hours from now until Nov. 10th. The best time to look, no matter where you live, is during the hours around local midnight when the constellation Taurus is high in the sky.

Quelle und mehr: http://www.spaceweather.com/

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mehr Infos zum galaktischen Erstkontakt finden Sie hier: http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

 

TOPlist
aktualizované: 15.08.2018 08:10:10